Das Magazin zur Studienbewerbung

Das Bewerbungsmagazin zum Wintersemester 2016/17

www.freie-studienplaetze.de

Das schwarze Brett im Internet für
Last-Minute-Angebote:
freie-studienplaetze.de
Vom 1. August bis 31. Oktober finden Sie hier noch freie Studienplätze.

studieren ohne abitur

Der Online-Studienführer für alle beruflich Qualifizierten

Auswahlgrenzen

hochschulstart > Medizin... > Auswahlgrenzen

Auswahlgrenzen

Umgangssprachlich wird "NC" häufig mit "Auswahlgrenze", meist Durchschnittsnote der Studienberechtigung und Wartezeit gleichgesetzt. In Wirklichkeit legt der "NC" nur die Anzahl der zur Verfügung stehenden Studienplätze fest.

 

Wörtlich übersetzt bedeutet "NC" beschränkte Anzahl. Die eigentliche Auswahlgrenze ergibt sich aber aus dem Verhältnis der zu vergebenden Studienplätze und der Anzahl der Bewerber, die sich um einen Studienplatz bemühen. Die sich aus diesem Verhältnis ergebende Auswahlgrenze wird dann üblicherweise als "NC" bezeichnet.

Zu den Auswahlgrenzen:

Die Auswahlgrenzen können Sie sich selbstverständlich auch als PDF-Datei  herunter laden.

 

Die dargestellten Auswahlgrenzen sind kein von hochschulstart.de willkürlich festgesetzter Wert, sondern immer das Ergebnis von Angebot und Nachfrage und können Ihnen daher lediglich als Anhaltspunkt dienen, um Ihre Zulassungschancen in der Zukunft abzuschätzen. Ebenso erfolgt eine Zulassung nur für Studienorte, die ein Bewerber im Zulassungsantrag selbst genannt hat. Somit ist ausgeschlossen, dass eine Zulassung für ein Studienangebot erfolgt, das der Bewerber nicht gewünscht hat.

 

Bitte beachten Sie an dieser Stelle noch Folgendes:

Die Auswahlgrenzen variieren von Semester zu Semester. Es sind nur Winter- mit Wintersemester und Sommer- mit Sommersemester vergleichbar, da das Studienangebot zu einem Sommersemester stark reduziert ist und sich nur auf wenige Hochschulen beschränkt.