Warum freie-studienplaetze.de

Diese Web-Seite ist das schwarze Brett im Internet für Last-Minute-Angebote. Hier erfahren Sie, welche Studienangebote kurz vor Semesterbeginn noch verfügbar sind.

 

Die Studienplatzbörse bietet Ihnen eine Übersicht der noch freien Studienangebote. Sie ist notwendig,

  • weil immer mehr Studienangebote zulassungsbeschränkt sind,
  • weil sich deshalb immer mehr Studieninteressenten
    für mehrere Studienangebote bewerben (müssen),
  • weil „gute“ Bewerber mehrere Angebote erhalten, aber nur eines annehmen können,
  • weil nachträglich wieder frei werdende Studienplätze in Nachrückrunden neu besetzt werden müssen,
  • weil dadurch aber Ausbildungsmöglichkeiten ungenutzt bleiben,
  • obwohl es noch Studieninteressenten gibt.

Nach Abschluss der regulären Studienplatzvergabe werden frei gebliebene Plätze in einem oder mehreren Nachrückverfahren vergeben. Studienplätze, die auch von den „Nachrückern“ nicht in Anspruch genommen wurden, werden danach von den Hochschulen verlost. Doch wer weiß, wo es noch frei gebliebene Studienplätze gibt?

 

Ebenso gibt es generell zulassungsfreie Studienangebote. Doch möglicherweise wissen interessierte Bewerberinnen und Bewerber davon nichts.

 

Deshalb gibt es die Webseite freie-studienplaetze.de.

 

Auf ihr können sich Studieninteressenten die noch freien Angebote anzeigen lassen. Die einzelnen Hochschulen stellen ihre Angebote zu unterschiedlichen Zeitpunkten ins Netz, so dass ein häufiges Befragen der Datenbank ratsam ist. Die Börse schließt ihre Tore, wenn keine Hochschule freie Restplätze anbietet.

 

freie-studienplaetze.de ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und von hochschulstart.de.