Das Magazin zur Studienbewerbung

Das Bewerbungsmagazin zum Wintersemester 2016/17

www.freie-studienplaetze.de

Das schwarze Brett im Internet für
Last-Minute-Angebote:
freie-studienplaetze.de
Vom 1. August bis 31. Oktober finden Sie hier noch freie Studienplätze.

studieren ohne abitur

Der Online-Studienführer für alle beruflich Qualifizierten

Dienst

Ihre Angaben zu einem absolvierten Dienst

Die Angaben im Abschnitt "Dienst" des Zulassungsantrages benötigt hochschulstart.de, um zu prüfen, ob die Voraussetzungen für eine erneute Auswahl nach einem Dienst gegeben sind.
Ein abgeschlossener Dienst wird außerdem als nachrangiges Auswahlkriterium berücksichtigt (siehe Auswahl).

 

  •  

Wenn Sie einen Dienst in vollem Umfang bereits abgeleistet haben oder zurzeit einen Dienst leisten bzw. in Kürze beginnen und die vorgeschriebene Mindestdauer (für alle Dienstarten zurzeit 6 Monate) bis zum 31. Oktober (Wintersemester) oder 30. April (Sommersemester) beenden werden, kann dieser Dienst als nachrangiges Auswahlkriterium berücksichtigt werden.

 

Als Dienst gilt:

  • ein Wehrdienst, freiwilliger Wehrdienst oder Dienst beim Bundesgrenzschutz bis zur Dauer von drei Jahren (Wer ausgemustert wurde, macht keine Angaben)
  • ein Zivildienst sowie andere Dienste im Ausland gemäß § 14 b Zivildienstgesetz (ZDG)
  • ein freiwilliges soziales Jahr,
    ein freiwilliges ökologisches Jahr,
    Internationaler Jugendfreiwilligendienst,
    europäischer Freiwilligendienst,

    das Förderprogramm Weltwärts,
    das Förderprogramm Kulturweit,
    von mindestens sechsmonatiger Dauer
  • Bundesfreiwilligendienst
  • ein mindestens zweijähriger Dienst als Entwicklungshelfer
  • eine Betreuung oder Pflege eines leiblichen/adoptierten Kindes unter 18 Jahren oder eines pflegebedürftigen sonstigen Angehörigen bis zur Dauer von drei Jahren

Bei EU-Ausländern und Bildungsinländern wird entweder ein in Deutschland oder ein im Ausland geleisteter Dienst (sofern er einem deutschen Dienst gleichwertig ist) berücksichtigt. Auch bei Deutschen, die gleichzeitig eine ausländische Staatsangehörigkeit besitzen oder besessen haben, wird ein im Ausland geleisteter Dienst berücksichtigt, sofern er einem deutschen Dienst gleichwertig ist.

Die mehrmalige Ableistung eines freiwilligen sozialen Jahres wird nicht berücksichtigt; dies gilt entsprechend für das freiwillige ökologische Jahr sowie den europäischen Freiwilligendienst. Die Ableistung mehrerer der vorgenannten freiwilligen Dienste wird ebenfalls nicht berücksichtigt.

 

Weitere Informationen zum Download:

Die freiwilligen Dienste

Erneute Auswahl nach einem Dienst im bundesweiten Auswahlverfahren

Muster der Dienstzeitbescheinigungen

 

Haben Sie mehrere Dienste geleistet, etwa Wehrdienst und danach ein freiwilliges soziales Jahr, tragen Sie den zuerst geleisteten Dienst ein; den weiteren Dienst erläutern Sie auf einem gesonderten Blatt.

Ausnahme: Wenn Sie zunächst Wehrdienst und danach Zivildienst geleistet haben, tragen Sie die gesamte Dienstzeit ein.

Hinweise zum Anspruch auf erneute Auswahl nach einem Dienst:

 

Erhalten Sie bei Beginn oder während des Dienstes einen Studienplatz, können Sie diese Zulassung vorerst nicht verwirklichen. Dafür haben Sie aber bei Dienstende aufgrund des früheren Zulassungsanspruchs einen Anspruch auf erneute Auswahl. Dieser Anspruch soll Sie vor einer eventuellen Verschärfung der Auswahlgrenzen schützen und damit verhindern, dass Ihnen aus einer Dienstleistung Nachteile hinsichtlich Ihrer Ausbildungschancen erwachsen.

 

Ausführliche Hinweise zur erneuten Auswahl nach einem Dienst finden Sie hier.