Das Magazin zur Studienbewerbung

Das Bewerbungsmagazin zum Wintersemester 2016/17

studieren ohne abitur

Der Online-Studienführer für alle beruflich Qualifizierten

Ausländische Bewerber/innen

hochschulstart > Medizin... > Ausländische Bewerber/innen

Ausländische Studienbewerber

Es gibt zwei Gruppen von ausländischen Studienbewerbern.  Eine Gruppe ist den deutschen Bewerbern gleichgestellt und muss sich bei hochschulstart.de für Medizin, Tiermedizin  (nur zu einem Wintersemester), Zahnmedizin und Pharmazie bewerben. 
Die andere Gruppe muss sich direkt bei den Hochschulen bewerben, wobei viele Hochschulen die technische Durchführung des Bewerbungsverfahrens an uni-assist abgegeben haben.

 

Zulassungsrechtlich den Deutschen gleichgestellt sind:

  • Ausländische EU-Bürger, d. h. Angehörige eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union.
  • Staatsangehörige von Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR), die nicht der Europäischen Union angehören; das sind Island, Liechtenstein und Norwegen.
  • Bildungsinländer, d. h. jene Ausländer und Staatenlose, die eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung erworben haben. (Als Bildungsinländer werden auch jene Ausländer und Staatenlose behandelt, die ihre Studienberechtigung für den nunmehr gewünschten Studiengang erst durch ein Erststudium in Deutschland erworben haben - sie bewerben sich also bei hochschulstart.de als Zweitstudienbewerber; vgl. Abschnitt "Zweitstudium".)
  • In der Bundesrepublik Deutschland wohnende andere Familienangehörige im Sinne des Art. 2 Nr. 2 der Richtlinie 2004/38/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 (ABl. EG Nr. L 229 S.35) von Staatsangehörigen eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union oder von Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, sofern diese Staatsangehörigen in der Bundesrepublik Deutschland beschäftigt sind.

Deutsche und Deutschen gleichgestellte Bewerber aus dem Ausland, die ein Studium außerhalb der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen haben, stellen bitte Ihren Zulassungsantrag wie Erststudienbewerber.

 

Ausführliche Informationen zur Studienberechtigung finden Sie  hier

Hier finden auch Deutsche, die ihre HZB im Ausland erworben haben bzw. eine "Internationale Schule" in Deutschland besucht und eine HZB nicht nach deutschem Recht erworben haben, weitere Hinweise zu ihrer Studienberechtigung.

Ausländische Studienbewerber, die sich direkt bei der Hochschule bewerben müssen

Ausländische Bewerber, die die oben genannten Kriterien nicht erfüllen, bewerben sich direkt bei der gewünschten Hochschule. Dort erhalten Sie auch die Bewerbungsunterlagen und finden Informationen zu den Zulassungsbedingungen der jeweiligen Hochschule. 

Dies gilt auch für ausländische Studienbewerber, die eine Hochschulzugangsberechtigung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland erworben haben, ein Studium in der Bundesrepublik Deutschland abgeschlossen haben und nun ein zweites Studium an einer deutschen Hochschule anstreben.

 

Der Zulassungsantrag muss in der Regel zu einem

  • Sommersemester am 15. Januar bzw. zu einem
  • Wintersemester am 15. Juli (Ausschlussfristen)

bei der gewünschten Hochschule vorliegen.

 

Die Hochschulen können aber für ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber - abweichend von der Regelung für Deutsche - die Vergabe der Studienplätze im Jahresrhythmus sowie als einzigen Bewerbungstermin den 15. Januar vorsehen. 

Erkundigen Sie sich bitte bei der gewünschten Hochschule nach der für Sie geltende Bewerbungsfrist.

Bewerbung ausländischer Studienbewerber über uni-assist

Für ausländische Bewerber, die zulassungsrechtlich nicht deutschen Bewerbern gleichgestellt sind und eine im Ausland erworbene Studienberechtigung vorweisen können, besteht die Möglichkeit, sich für eine Reihe von Hochschulen über die Arbeits- und Servicestelle für Internationale Studienbewerbungen, besser bekannt als uni-assist zu bewerben. 

Wer sich über uni-assist bewerben kann und welche Hochschulen uni-assist-Hochschulen sind, erfahren Sie auf der Homepage von uni-assist. Dort finden Sie auch ausführliche Informationen und Hinweise über den Ablauf des Bewerbungsverfahrens und was dabei zu beachten ist.