Pharmazie an der Universität des Saarlandes - Saarbrücken
Sommersemester 2017

Auswahlkriterien im Hochschulverfahren (AdH)

[Stand: November 2016]

Vorauswahl:

Nein

Auswahl:

Durchschnittsnote,
Abiturfächer,
abgeschlossene Berufsausbildung

Kriterien:

Für eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Pharmazeutisch-technischen Assistenten wird der Wert 0,2 von der Durchschnittsnote abgezogen.

Für eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Biologisch-technischen Assistenten, Medizinisch-technischen Assistenten – Funktionsdiagnostik, Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten, Medizinisch-technischen Radiologieassistenten, Veterinärmedizinisch-technischen Assistenten oder Chemisch-technischen Assistenten wird der Wert 0,1 von der Durchschnittsnote abgezogen.

Wurde in den unten genannten Fächern eine Abiturprüfung abgelegt, wird pro Prüfungsfach der Wert 0,2 von der Durchschnittsnote abgezogen, sofern die Prüfungsnote in dem jeweiligen Fach „sehr gut“ lautet: Chemie, Biologie, Physik und Mathematik.

Internet:

www.uni-saarland.de/campus/studium/ bewerbung-und-einschreibung/hinweise-zur- hochschulquote.html

Extras:

Eine gesonderte Bewerbung bei der Universität des Saarlandes ist nicht erforderlich.