Sonderfall Mehrfachstudiengänge

Ein Mehrfachstudiengang setzt sich aus zwei oder mehreren Teilstudiengängen zusammen. Mindestens einer davon muss zulassungsbeschränkt sein und am Dialogorientierten Serviceverfahren teilnehmen, damit eine Bewerbung über das Bewerbungsportal möglich ist. Ansonsten ist eine Bewerbung über hochschulstart.de nicht möglich.

Bei Lehramtsstudiengängen handelt es sich regelmäßig um Mehrfachstudiengänge. Weiterführende Informationen zum Studienangebot (und insbesondere zu den damit einhergehenden Kombinationsmöglichkeiten) erhalten Sie direkt bei Ihrer Wunschhochschule.

Sie benötigen diese Informationen, um bei der Bewerbung auf einen Mehrfachstudiengang eine gültige Kombinationsmöglichkeit von Teilstudiengängen auswählen zu können, denn das System von hochschulstart.de überprüft diese Gültigkeit nicht! Sollten Sie über eine Sondergenehmigung für eine gemeinhin nicht akzeptierte Studiengangkombination verfügen, so klären Sie bitte mit der ausstellenden Hochschule, wie diese Genehmigung im Rahmen Ihrer Bewerbung nachgewiesen bzw. eingereicht werden soll.

Außerdem haben Sie im DoSV-Bewerbungsportal die Möglichkeit, Ersatzfächer anzugeben (zumindest sofern die jeweilige Hochschule diese anbietet), so dass Ihre Bewerbung gegebenenfalls auch dann erfolgreich sein kann, wenn Ihnen nicht für alle angeführten Teilstudiengänge eine Zulassung angeboten werden kann.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen das Bewerbungsportal auch den in Mehrfachstudiengängen erlaubten Wechsel eines Fachs während des Studiums. Details zum Ablauf des Fachwechsels können Sie der Online-Hilfe entnehmen.