Medizin an der Universität Göttingen
Wintersemester 2018/19

[Stand: April 2018]

 

Vorauswahlverfahren

Vorauswahl:

Ja

Kriterien:

1. Ortspräferenz,
Durchschnittsnote,
ggf. Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung in bestimmten medizinnahen Berufen,
ggf. TMS.

Innerhalb der Menge der Bewerber, die Göttingen als 1. Ortspräferenz angeben, wird eine Rangliste nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) gebildet. 

Durch eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in den nachfolgend aufgeführten medizinnahen Berufen kann die Durchschnittsnote der HZB einmalig um 0,3 verbessert werden:
Altenpfleger, Ergotherapeut, Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, Hebamme/Entbindungspfleger, Logopäde, Medizinischer Fachangestellter, Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik, Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent, Medizinisch-technischer Radiologieassistent, Notfallsanitäter, Operationstechnischer Assistent, Rettungsassistent, Physiotherapeut. Dies trifft nicht zu, wenn durch eine entsprechend anerkannte Ausbildung die Hochschulzugangsberechtigung erworben wurde.

Durch eine überdurchschnittliche Leistung im TMS kann die Durchschnittsnote der HZB um bis zu 0,5 verbessert werden. Die Durchschnittsnote verbessert sich bei Nachweis von überdurchschnittlichen Leistungen im TMS um den Wert

a) 0,5, wenn das Ergebnis zu den besten 10 Prozent der Ergebnisse des Test-Durchgangs gehört,

b) 0,4, wenn das Ergebnis über 10 Prozent bis einschließlich 20 Prozent der besten Ergebnisse des Test-Durchgangs liegt,

c) 0,3, wenn das Ergebnis über 20 Prozent bis einschließlich 30 Prozent der besten Ergebnisse des Test-Durchgangs liegt,

d) 0,2, wenn das Ergebnis über 30 Prozent bis einschließlich 40 Prozent der besten Ergebnisse des Test-Durchgangs liegt.

Die Vorauswahl ist auf maximal 224 Bewerber begrenzt.

Auswahlverfahren

Auswahlkriterien:
Durchschnittsnote
Auswahlgespräche

Auswahl:
Die Auswahlentscheidung erfolgt auf Grundlage der HZB-Durchschnittsnote in Kombination mit dem Ergebnis des Auswahlgesprächs. Die Ergebnisse der Auswahlgespräche fließen in die Bewertung zu rund 49% ein, die HZB-Durchschnittsnote zu rund 51%.
Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich im Zeitraum 15.08.2018 - 21.08.2018 statt.

Internet:

www.med.uni-goettingen.de/de/content/studium/studieninteressierte.html

Teilstudienplätze:
An dieser Universität besteht eine zusätzliche Studienmöglichkeit, die auf den vorklinischen Studienabschnitt beschränkt ist; die Fortsetzung des Studiums im klinischen Teil ist nicht garantiert.
Die Auswahl erfolgt durch Los, Voraussetzung ist die Teilnahme an der Auswahl nach Wartezeit. hochschulstart.de bietet diese sog. Teilstudienplätze nur Bewerbern an, für die andernfalls eine Zulassung nicht möglich wäre.

Quelle: www.med.uni-goettingen.de
Stand: August 2016

Eckdaten

Studiengang: Medizin
Abschluss: Staatsexamen
Studienbeginn: Wintersemester (1. FS) 
Sommersemester (1. FS)
Regelstudienzeit: 12 Semester + 3 Monate
(gem. § 1 Abs. 2 ÄAppO)
Studiengangart:Regelstudiengang
Besonderheiten:
Auslandsstudium:ERASMUS
Sprache:deutsch
Kontakt:Studienberatung

 

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder eine gleichwertige HZB

 

Zulassung für Erstsemester

Bewerbung über hochschulstart.de

beschränkt:
bundesweiter NC

 

Zulassung höhere Semester

Bewerbung direkt über die Hochschule