Medizin an der Universität Düsseldorf
Wintersemester 2018/19

[Stand: April 2018]

 

Vorauswahlverfahren

Vorauswahl:

Nein

Auswahlverfahren

Auswahlkriterien:
Durchschnittsnote

Internet:

www.hhu.de
www.medizinstudium.hhu.de

Zusatzinformationen:
An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf durchlaufen Studienanfänger/innen ihr Medizinstudium seit dem Wintersemester 2013/14 in einem aus modernsten Forschungserkenntnissen entwickelten, innovativen Modellstudiengang. Das „Düsseldorfer Curriculum Medizin“ orientiert sich an den Kompetenzen, die die Gesellschaft von angehenden Ärztinnen und Ärzten erwartet und bereitet somit optimal auf den späteren Berufsalltag vor. Es werden theoretische Grundlagen, praktische Fertigkeiten und ärztliche Haltungen interdisziplinär, also fachübergreifend behandelt. Eine fundierte praktische Ausbildung ist ein wesentlicher Bestandteil. Bereits in den ersten Semestern werden ärztliche Fertigkeiten trainiert sowie Praxis- und Patientenbezug erprobt. In den höheren Semestern umfasst der Praxisunterricht neben dem klassischen Unterricht am Krankenbett auch das „Lernen an Behandlungsanlässen“, ein innovatives Lernformat. Dabei werden die Studierenden durch erfahrene Ärztinnen und Ärzte und durch digitale StudyGuides (fakultätseigenen Lernhilfen) unterstützt. Um möglichst viel persönlichen Gestaltungsspielraum zu bieten, sind 10% des Medizinstudiums für den Wahlfachbereich reserviert. Ab dem zweiten Studienjahr können die Studierenden pro Semester je zwei Wahlfächer auswählen und erhalten so die Möglichkeit, frühzeitig Interessensschwerpunkte zu setzen. Die Ärztliche Zwischenprüfung wird nach dem 3. Studienjahr abgeschlossen. Sie entspricht formal dem Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (Physikum) und geht in ihrem schriftlichen, mündlichen und klinisch-praktischen Teil über diesen hinaus. Weitere Informationen zum „Düsseldorfer Curriculum Medizin“ finden Sie unter der oben angegebenen Internetadresse.

Stand: August 2016
Quelle: www.uni-duesseldorf.de

Eckdaten

Studiengang: Medizin
Abschluss: Staatsexamen
Studienbeginn (1. FS): Wintersemester
Regelstudienzeit: 12 Semester + 3 Monate
(gem. § 1 Abs. 2 ÄAppO)
Studiengangart:Modellstudiengang
Besonderheiten:Integriertes, themenbezogenes
Curriculum, Schwerpunktsetzung über
Wahlfachangebote, Frühe Einbindung in
Praxis- und Patientenbezug
Auslandsstudium:ERASMUS+
Sprache:deutsch
Kontakt:Studienberatung

 

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife oder eine gleichwertige HZB

 

Zulassung für Erstsemester

Bewerbung über hochschulstart.de

beschränkt:
bundesweiter NC

 

Zulassung höhere Semester

Bewerbung direkt über die Hochschule