Wichtiger Hinweis: Die Informationen von Hochschulstart werden voraussichtlich am 03.06. für das kommende Wintersemester aktualisiert. Bis dahin bleiben die Informationen für das Sommersemester 2020 online. Das DoSV-Bewerbungsportal öffnet voraussichtlich am 01.07. – und die damit einhergehenden Fristen und Termine werden für alle Bewerbenden entsprechend angepasst. Beispielsweise zeichnet sich ab, dass die Bewerbungsphase am 20.08. endet; im Zentralen Verfahren ist darüber hinaus eine vorgezogene Bewerbungsfrist für Alt-Abiturienten vorgesehen. Allerdings muss dieser Termin wie alle weiteren Termine am 02.06. noch final auf politischer Ebene bestätigt werden.

Davon unabhängig besteht weiterhin bereits jetzt die Möglichkeit, sich im DoSV-Bewerbungsportal zu registrieren! Dieser Schritt kann notwendig sein, da vereinzelte Hochschulen ihre eigenen Bewerbungsportale bereits vor dem DoSV-Portal für das Wintersemester öffnen bzw. geöffnet haben und hier mit der Bewerber-ID (BID) des DoSV arbeiten, die Sie nach einer Registrierung erhalten. (Weitere Informationen zur Corona-Situation und/oder dem Verfahrensstart finden Sie auf der Startseite von Hochschulstart.)

Einschreibung

Nachdem Sie eine Zulassung für einen Studienplatz über Hochschulstart erhalten haben, müssen Sie sich an der entsprechenden Hochschule noch einschreiben, um diesen Studienplatz auch wahrnehmen zu können. Die Einschreibung (auch Immatrikulation genannt) muss bis zu einer bestimmten Frist erfolgen. Diese Frist ist in Ihrem Zulassungsbescheid vermerkt. Eventuell finden Sie in Ihrem Bescheid auch weitere Hinweise zur Einschreibung oder Sie erhalten diese mit den Einschreibungsunterlagen von der jeweiligen Hochschule.

Bei der Einschreibung müssen Sie verschiedene Unterlagen vorlegen – z.B. Ihren Personalausweis, den Zulassungsbescheid und/oder Ihre Hochschulzugangsberechtigung. Art und Umfang der erforderlichen Unterlagen variieren von Hochschule zu Hochschule, so dass es im Zweifelsfall hilft, noch einmal die entsprechende Homepage oder das Studierendensekretariat vor der Einschreibung zu konsultieren. Hochschulstart kann entsprechende Detailfragen nicht für Sie beantworten!

Wichtig: Mit der Einschreibung an einer Hochschule sind Sie auf jeden Fall verpflichtet, einen aktuellen Krankenversicherungsnachweis bzw. eine Befreiungsbescheinigung der gesetzlichen Krankenkasse vorzulegen! 

Für den Fall, dass Sie sich nicht einschreiben können, weil Sie zum Zeitpunkt der Einschreibung noch einen Dienst ableisten, haben wir für Sie zahlreiche wichtige Informationen auf einer separaten Seite zusammengefasst.